News

iic solutions erhält BiPRO Top-Anwender-Siegel

München – 13. Juli 2017 iic solutions wurde für ihre nachgewiesene Expertise beim Einsatz von...

iic solutions erneut als Innovationsführer ausgezeichnet

München - Die iic solutions GmbH wurde auch in diesem Jahr von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus...

Wen wir suchen

Vordenker und Macher, Consultants, Senior Consultants und Leading Consultants (w/m)

Wir suchen Menschen, die persönlich zu uns passen und sich von unseren Werten und unserer...

Teamassistenz (m/w) am Standort München

iic solutions gestaltet als Unternehmensberatung den digitalen Wandel in der Versicherungs- und...

iic solutions bei...

Schritte für einen guten Zweck

Es ist weithin bekannt: Neben spannenden Herausforderungen ist der Berufsalltag eines Beraters durch viel Kopfarbeit, zahlreiche Besprechungen, lange Arbeitszeiten und Reisetätigkeit geprägt.

Um den negativen Auswirkungen eines bewegungsarmen Büroalltags zu begegnen, haben wir deshalb unsere Mitarbeiter mit digitalen Activity Trackern ausgestattet. Die kleinen und unauffälligen Wearables zählen im Tagesverlauf getätigte Schritte, zurückgelegte Kilometer und aktive Minuten. Die vertraulichen Daten werden jedem Mitarbeiter über eine App sowie über ein Webportal statistisch aufbereitet und zugängig gemacht.

Um uns zu mehr Bewegung zu motivieren, führen wir regelmäßige Aktionen und Wettbewerbe auf Basis der erhobenen Daten durch.  Mitarbeiter treten gegen sich selbst oder andere Kollegen an. Projektteams ringen in ausgerufenen Team Challenges um die Spitzenposition.

Und das Beste: Gleichzeitig kommt die Gesamtschrittsumme aller Mitarbeiter dem Sindiso e.V. zur Förderung von Hilfsprojekten in Kenia zugute. Pro 1.000 Schritte spendet iic solutions 5 Cent dem gemeinnützigen Verein. Je höher die Anzahl der Schritte, desto höher also die Spende.

Jeder Schritt trägt somit dazu bei, sich selbst und auch Anderen etwas Gutes zu tun.