Wen wir suchen

Business Consultant (m/w)

Die Klischees klassischer Berater könnten wir sicherlich bedienen – machen wir aber nicht. Wir sind...

IT Architekt / Junior Developer (m/w)

Die Klischees klassischer Berater könnten wir sicherlich bedienen – machen wir aber nicht. Wir sind...

iic solutions bei...

09.03.2016

iic solutions zu Gast beim BWV Schleswig-Holstein e.V. in Kiel

München, 09. März 2016 – Rund 60 Vermittler, Makler und Angestellte aus dem Innendienst der Versicherungsunternehmen nahmen sich die Zeit, am 17. Februar dem Vortrag von Volker P. Andelfinger in Kiel mit dem Titel „2025 – der digitale Vermittler, der Einfluss der vierten industriellen Revolution auf die Arbeit im Vermittlerbüro“ zuzuhören und über Fragen zu FinTechs, InsureTechs, mobile Beratung und andere relevante digitale Trends zu diskutieren.

Neben der Optimierung der Prozesse im Versicherungsunternehmen und zwischen Versicherer und Vermittler spielt zunehmend die Kundenschnittstelle eine Rolle. Diese sehen Vermittler bedroht: InsureTechs wie Knip und Clark insbesondere brechen in die Kundenbeziehung zwischen den alteingesessenen Vermittlern und deren Kunden ein. Um dies abzuwehren, benötigen Vermittler geeignete Tools, die zum Beispiel in Form von neutralen Apps, Personal Insurance Managern, gerade erst in den Markt kommen.

Eine Herausforderung für Vermittler, besonders für Makler, stellen aber auch neue integrierte Produkte dar, die neben dem klassischen Versicherungsprodukt zusätzliche Elemente beinhalten: Smart Home-Technologien zum Beispiel. Noch sind diese Produkte nicht verbreitet, aber die Tendenzen der Produktentwicklung wurden mit großem Interesse diskutiert.

Das BWV Schleswig-Holstein e.V. engagiert sich seit 1952 regional und unternehmensübergreifend für eine anspruchsvolle und bedarfsgerechte Bildungsarbeit. Dazu gehören regelmäßige Vortragsveranstaltungen.

Erfahren Sie hier mehr über die Veranstaltung.